Angelika Lanzerath - Sturkopfhunden Wupper Dogs

Angelika Lanzerath

Erziehung von Sturkopfhunden

Die Fakten

Datum: 
Sa. 13. + So. 14.04.2019

Veranstaltungsort:

Wupper Dogs, Am Graben 2-6, 42477 Radevormwald

Thema:

Erziehung von Sturkopfhunden

Preis: 

220,- EUR mit Hund
180,- EUR ohne Hund

Teilnehmeranzahl:
10 Teilnehmer mit Hund
15 Teilnehmer ohne Hund

Zu den Anmeldungen

Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. Getränke, professionellem Handout und inkl. Mwst.
   
Teilnahme mit Hund 220,- EUR
   
Teilnahme ohne Hund 180,- EUR
   
Verpflegungspauschale
(pro Tag)
10,- EUR
   
Rücktrittsversicherung ab 11,- EUR
   

Zum Profil von Angelika Lanzerath

Hunde Expertin Angelika Lanzerath
Klick auf Bild führt zur Profilseite

Der Veranstaltungsort

Adresse

Wupper Dogs
Am Graben 2-6
42477 Radevormwald

Parkmöglichkeiten
D
irekt vor dem Gebäude

Noch Fragen...?

Kontaktiere uns


Dann schick uns einfach über das Kontaktformular deine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Programm und Themen

Sturkopfhunde

Gibt es wirklich sture Hunde? Diese Frage wird so manchem Hundehalter ein verzweifeltes Lächeln ins Gesicht zaubern. Voller Hoffnung holte man sich einen Hund ins Haus und klappt einfach überhaupt nichts...

Sie können den Hundehalter buchstäblich zur Weißglut bringen!

Warum möchten manche Hunde den ganzen Tag gefallen und mit dem Mensch kooperieren?
Warum sind eben andere Vierbeiner überhaupt nicht daran interessiert?

Bestimmt hat der Vierbeiner einen „Esel“ im Erbgut, oder er gehört mit Sicherheit einer Rasse oder einem Hundetypen an, den man eben nicht erziehen kann.

Doch so einfach ist es nicht: Man stiehlt sich nur aus der Verantwortung indem die ganz „besonderen Rasseeigenschaften“ als Ursache für ein "Versagen" in der Erziehung zum alltagstauglichen Hund herangezogen werden.

Herdenschutzhunde sind eben so! Molosser sind eben so! Sture Hunde sind eben so! Basta!

Natürlich ist das der bequemste Weg, aber man bringt sich um unendlich viel Freude, die gerade die Erziehung eines Hundes mit „Eselgen“ machen kann. Oft sind es ganz einfache Tipps, die den Zweibeiner auf den richtigen Weg bringen und das Team "Mensch & Hund" zusammenschweißen.

 
Kann man nicht auch diese Hunde erziehen? Ja, man kann nicht nur, man muss sogar!

Wie man das macht , was man tun und nicht tun sollte, das werden wir in diesem Seminar ausführlich besprechen.

Natürlich ist wie immer Zeit, die den eigenen Hund betreffenden Fragen anzusprechen.

„Ein Hund ist immer
das Spiegelbild seines Menschen.“

© Oliver Jobes, Erziehungs- und Verhaltensberater